Veranstaltungen

 

Der Portiunkula-Ablass

kann (nach freier Wahl der Gläubigen) am 2. August oder am darauffolgenden Sonntag (ab 12 Uhr des Vortages bis 24 Uhr des betreffenden Tages) in allen Pfarrkirchen und diesen gleichgestellten Kirchen der Diözese sowie in den Ordenskirchen der franziskanischen Ordensfamilie gewonnen werden (jedoch nur einmal als vollkommener Ablass). Er kann auch für Verstorbene, nicht aber für andere noch lebende Mitmenschen gewonnen werden.

Bedingungen:

  1. Empfang des Bußsakramentes (mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde) und der Eucharistie sowie Gebet nach Meinung des Hl. Vaters

          (Gebet nach freier Wahl, oder ein Vaterunser und ein Gegrüßet seist du, Maria).

  1. Besuch einer Pfarrkirche (oder dieser gleichgestellten Kirche, s.o.) mit dem Gebet Vaterunser und dem Glaubensbekenntnis.

 

Frohe Botschaft: Zahlreiche Taufen in unseren Pfarrgemeinden

Diese frohe Botschaft muss einfach unter die Menschen: Das Sakrament der Taufe wird von Familien sehr geschätzt. Allein im vergangenen Juni und Juli feierten wir in der Pfarreiengemeinschaft 17 Taufen. Somit wurden seit Beginn dieses Jahres bereits 31 Menschen in die Gemeinschaft der Kirche und unserer Pfarrgemeinden aufgenommen.

Wir heißen alle Neugetauften und ihre Familien herzlich Willkommen

Kath. Erwachsenenbildung

Überlebensmittel Wasser – Die Wasserfrage in der Sozialenzyklika „Laudato si“Wasser ist Menschenrecht. Aber nicht alle Menschen haben Zugang zu sauberem Wasser. Heute sterben jährlich über 1,5 Millionen Kinder an wasser- und hygienebedingten Krankheiten. Und die globale Wasserkrise spitzt sich zu – mit unabsehbaren Folgen, auch für uns.

Referentin: Frau Sabine Slawik, KDFB Augsburg am Do, 20.09.2018   um 14.00 Uhr im Johanneshaus.

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist am Dienstag, 04.09.2018 bis Mittwoch, 05.08.2018 in der gesamten Pfarreiengemeinschaft wegen Fortbildung geschlossen!

Schließung der Kirche St. Johann Baptist

Vom 07.01.2019 bis zum 4. Advent 2019 muss die Kirche auf Grund der Sanierung geschlossen werden. Während dieser Zeit müssen Andachten, Gebetskreise und andere gottesdienstliche Feiern an anderen Orten stattfinden. Zur Besprechung und Absprache laden wir alle Verantwortlichen ein am Donnerstag, 26.07.2018 um 19:45 h ins Johanneshaus 2. Stock.

Krankenkommunion in unseren Gemeinden 

Einmal im Monat zum Herz-Jesu-Freitag sind wir – die Kommunionhelfer, Diakon Thalhofer, Kaplan Rochna und Pfarrer Mattes – unterwegs zu den Kranken, um die heilige Kommunion zu bringen.

Wenn Sie selbst wegen eines körperlichen Gebrechens den Gottesdienst vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr besuchen können und den Empfang der Kommunion wünschen oder wenn Sie kranke Menschen in Ihrer Nachbarschaft kennen, die sich vielleicht über einen Besuch freuen, rufen Sie uns bitte an: Pfarrbüro Tel. 970590 oder per Email: pg.neu-ulm@bistum-augsburg.de 

TelefonSeelsorge „Weiterbildung und soziales Engagement“

Die TelefonSeelsorge Ulm/Neu-Ulm beginnt im September 2018 wieder mit einem einjährigen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Wenn Sie Ihre persönliche Kompetenz erweitern wollen und einen Zeitaufwand von 20 Stunden im Monat einbringen können, bewerben Sie sich gerne ab sofort vormittags in unserem Büro Tel.: 0731/69883 oder per mail:

info@telefonseelsorge-ulm.de . Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.telfonseelsorge-ulm.de