Veranstaltungen

 

Herzliche Einladung an alle ehrenamtlich Engagierten

Als Zeichen des Dankes laden wir wieder alle ehrenamtlich Engagierten von St. Albert, Hl. Kreuz, St. Johann

und St. Mammas ein, zum Neujahrsempfang am 20. Januar 2018, 19.30 Uhr in St. Albert, Offenhausen. Wir beginnen in der Kirche mit einer Andacht

und feiern dann im Pfarrsaal von St. Albert kulinarisch weiter.

Der Rosenkranz um 17.15 Uhr und die Vorabendmesse um 18.00 Uhr findet für die ganze Pfarreiengemeinschaft in St. Albert statt! 

Leben aus den inneren Quellen

Ab und zu brauchen wir ein wenig Zeit für uns selbst, um wieder neu inne zuhalten, bewusst Pause zu machen, zu entspannen und zu spüren, was in uns geschieht. Entspannen ist eine Quelle des Loslassens zu mehr Gelassenheit, Energie und Lebensfreude. Durch die Anwendung therapeutischer Methoden wollen wir körperliche und seelische Belastungen lösen, in achtsamer Atmosphäre kleine Inseln der Ruhe im Alltag schaffen, uns eine Auszeit nehmen und die wohltuende Wirkung der Spiritualität auf den Körper erfahren. Im Anschluss an die Übungen besteht die Möglichkeit bei einem Tässchen Tee zu verweilen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu diesem neuen monatlichen Angebot in unserer Pfarreiengemeinschaft, geleitet durch die Diplom-Sozialpädagogin und systemische Familientherapeutin Sylvia Schuck. Treffpunkt: Johanneshaus, Johannesplatz 4, Neu-Ulm, 3. Stock. Der erste Termin ist am Freitag, 19. Januar 2018, 19.00-20.00Uhr. Die einzelnen Termine finden Sie auch im ausgelegten Flyer „Freitag Abend in der Stadt – Unter Gottes Schutz und Segen ins Wochenende starten“. Kommen Sie vorbei und schnuppern Sie. Bitte mitbringen: Decke und Kissen.

Gesprächsreihe „Klassiker der Religionsphilosophie – Europa“

Der letzte Vortrag dieser Reihe findet statt zum Thema „Gründe – Martin Böhnisch – Grundlagen einer Ethik des Annehmens“.

Termin:                            Do 25.01.2018, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:           Johanneshaus, Neu-Ulm – Johannesplatz 4

Referent:                         Dr. Martin Böhnisch 

Andacht „Mütter beten“

Freitag, den 26.01. um 19 Uhr in der Krypta St. Johann Baptist, anschließend Beisammensein im Johanneshaus.

Herzliche Einladung an alle, denen Kinder am Herzen liegen. Bringen wir gemeinsam die Sorgen und Nöte, aber auch den Dank vor unseren Herrn. 

Samstagscafé

Der Helferkreis startet wieder das Samstagscafé. Diesmal unter dem Motto "Zusammen is(s)t man weniger allein". Eingeladen sind alle am Austausch und sich Kennenlernen Interessierten. Wir beginnen am 27.01.2018 wie gewohnt im Johanneshaus von 14 Uhr bis 16 Uhr. Das erste Thema wird der "Fasching" sein. Wer möchte, darf verkleidet kommen. Die folgenden Termine entnehmen Sie bitte der Homepage der PG oder den ausliegenden Flyern.                   

Martin Böhnisch im Namen des Helferkreises  

Familien-Ghana-Gottesdienst in St. Johann Baptist, Kirchenkaffee, Besuch aus Ghana

Am Sonntag, 28. Januar 2018, feiern wir um 10.30Uhr einen Familien-Ghana-Gottesdienst. D.h. wir sammeln wieder Spenden für unsere Partnergemeinden in Ghana. Nach dem Familiengottesdienst wird es wieder einen Kirchenkaffee geben.

Wir erwarten Besuch aus Ghana vom 24. April – 15. Mai 2018. Father Benjamin (Leiter unserer Partnergemeinde Esaase) wird zusammen mit einem Mitglied unseres Partnerschaftsausschusses in Ghana anreisen. Darauf freuen wir uns sehr. 

Pfarrfasching in Hl. Kreuz

Einladung zum Pfarrfasching am 02.02.2018 ab 19:33 Uhr im Foyer der Hl. Kreuz Kirche in Pfuhl - nähere Einzelheiten unter Hl. Kreuz.

Infoveranstaltung zum Thema Salafismus

Samstag, 03.02.2018 von 10.00 bis ca. 13.30  Uhr, Johanneshaus, Johannesplatz 4, 89231 Neu-Ulm

Das Wort Salfismus ist seit Jahren in vieler Munde. Was genau jedoch ist Salafismus? Wie ist die Lage in Bayern? Warum geht Salafismus die ganze Gesellschaft an? Und wie kann man Deradikalisierung unterstützen?

Zu einer Informationsveranstaltung über diese und andere Fragen laden die Malteser und der Helferkreis der katholischen Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm ein. Die Referenten sind vom Bayerischen Netzwerk für Prävention und Deradikalisierung gegen Salafismus.

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig bei Pia Eble, pia.eble@malteser.org oder unter Tel.: 0731-725656-19, da die Plätze begrenzt sind.Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.