Ökumenische FriedensDekade 2017 in Reutti

„STREIT!“ So lautet das Motto der diesjährigen Ökumenischen FriedensDekade vom 12. – 21. November. Schirmherrin in diesem Jahr ist Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.

Der Trägerkreis möchte mit dem Thema „Streit!“ zwei inhaltliche Aspekte vertiefen: Das Motto soll zum einen auf die steigenden Militärausgaben hinweisen und zugleich die Meinungsfreiheit vor dem Hintergrund populistischer und nationalistischer Tendenzen in Deutschland thematisieren.

Die kirchliche FriedensDekade wird seit 1980 jeweils vom drittletzten Sonntag des Kirchenjahres an bis zum Buß- und Bettag ausgerichtet. Im Rahmen der Aktion werden wieder bundesweit Podien, Gottesdienste und Friedensgebete stattfinden. Veranstalter sind die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen und eine Reihe von Friedens- und Menschenrechtsorganisationen.

Kommen Sie nach Reutti: Jeden Abend der FriedensDekade um 19 Uhr in der St. Margaretha-Kirche

Der Eröffnungsgottesdienst ist diesmal bereits am Sonntag, 10 Uhr in der Kirche in Reutti. Am Abend findet wegen des Finninger Kirchberg Konzerts keine Andacht statt. Wer einen der Abende mitgestalten möchte, möge bitte nach dem Gottesdienst gegen 11 Uhr ins Pfarrhaus Reutti kommen. Dort werden auch Textvorschläge ausgegeben.

 

Kaffee- und Teestube

Der Erlös aus der Kaffee- und Teestube der Jugend am Weltmissionssonntag betrug 158,10€. Er geht an die Weltmission. Herzlichen Dank an Brigitte Wegele und ihr Team! Die Kollekte ergab 257,40 €.